Hier finden Sie Erklärungen zu Begriffen aus der Finanzwelt. Von A wie ABC-Analyse bis Z wie Zinsen. Besuchen Sie unser Anlageberaterportal unter www.anlageberater.at und erhalten Sie Informationen aus der Finanzwelt. Unser Steuerberaterportal www.steuerberater.at bietet viele Informationen für Steuerberater, Steuerzahler und Steuersparer und Tipps und Tricks zum Steuersparen.

Finanzlexikon: virtuelles-unternehmen

virtuelles-unternehmen

Als virtuelles Unternehmen bezeichnet man ein Unternehmen - oder besser: eine Unternehmung oder ein Projekt - das im Gegensatz zum traditionellen Unternehmen nicht an einen geografischen Ort gebunden ist und dessen Zweck meist in der Bearbeitung eines oder weniger Projekte besteht. Teilhaber/-nehmer eines virtuellen Unternehmens können Mitarbeiter oder Manager vieler verschiedener Unternehmen aus der ganzen Welt sein, die jedoch vereint im virtuellen Unternehmen an einem Projekt zusammenarbeiten. Möglich sind virtuelle Unternehmen durch

* die Bereitschaft zur Vertrauensorganisation,
* moderne Kommunikationstechnik wie Internet, Videokonferenz und Mobiltelefonie.

Zur Zeit besteht ein eindeutiger Trend hin zur vertrauensbasierten (statt vertragsbasierten) Organisation. Zwar bleiben Verträge wichtig zur Regelung des Unternehmensrahmens, das nicht in Verträgen Regelbare gewinnt jedoch an Gewicht, so dass sich die kulturalistische Bedeutung einer Organsation neben der rein juristischen Bedeutung etabliert.

Die Finanz-Informationen basieren auf der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation.

thinkgeek doctor who